Dienstabend jeden Donnerstag!
Notruf: 112
Retten

Retten

Abwenden von Lebensgefahren von Menschen durch Sofortmaßnahmen, zur Erhaltung oder Wiederherstellung von Atmung, Kreislauf oder Herztätigkeit. Dazu zählt auch das Befreien aus Zwangslagen von Mensch und Tier durch technische Rettungsmaßnahmen.

Löschen

Löschen

Bekämpfung von unterschiedlichsten Bränden mit Hilfe von spezieller Ausrüstung. Brandeinsätze machen heutzutage nicht mehr den größten Teil der Einsätze aus, jedoch spielt die Brandbekämpfung insbesondere bei Ausbildung und Übung eine große Rolle mit hohen Ansprüchen.

Bergen

Bergen

Sichern und Umladen von z.B. Gefahrgut, Bergen von KFZ aus Flüssen oder Seen. Bergen umfasst auch das Befreien oder Sichern von leblosen Personen, Tieren oder Gegenständen.

Schützen

Schützen

Präventive Maßnahmen zur Abwehr von Unfällen oder Bränden. Dazu zählen z.B. Brandsicherheitswachen bei Großveranstaltungen zur Wahrung der Hilfsfrist und Koordination, Brandschutzerziehung und Umweltschutz bzw. Schutz vor chemischen, biologischen oder radioaktiven Gefahren.

Letzte Neuigkeiten


feature-img
Seit dem 01.04.2013 gilt in Deutschland für Neu- und Umbauten eine allgemeine Rauchmelderpflicht – für Bestandsbauten galt innerhalb einer Übergangsfrist der 31.12.2016 als Stichtag. Rauchmelder sollten mindestens in allen...
feature-img
Am 30.03. haben wir uns bei unserem Übungsdienst mit einem praktischeren Szenario eines kleinen Waldbrandes beschäftigt – die Wasserversorgung wurde aufgrund der Lage durch das Tanklöschfahrzeug des Abschnittes 5...
feature-img
Beim Übungsdienst vom 08.02. haben wir uns mit dem s.g. Greifzug beschäftigt. Dieser Mehrzweckzug ist ein Handseilzug, der zum Heben, Ziehen, Spannen und Absenken in jeder Lage eingesetzt werden...